Nazi-Kundgebung in MünchenNazi-demonstration in Munich

30.03.2013
FNS_kleinHeute versammelten sich etwa 50 Nazis aus dem Kameradschaftsspektrum um das ‚Freie Netz Süd‘ vor dem Münchner Arbeitsamt in der Kapuzinerstraße um mit einer Kundgebung für den Nazi-Aufmarsch am 01. Mai in Würzburg zu mobilisieren. Angereist waren unter anderem Nazis aus Göppingen und Landshut. Begleitet wurde das braune Gebaren von dem lautstarken Protest der etwa 150 Gegendemonstrant_innen. Zu einem kurzen Handgemenge kam es, als sich ein mutmaßliches Mitglied der Münchner Kameradschaft „Jagstaffel D.S.T.“, unter die Gegendemonstrant_innen mischte. Jedoch wurde er von Antifas erkannt und nach kurzem Gerangel von der Polizei hinter die Absperrung gezogen.
Das ‚Freie Netz Süd‘ gehört zu einer der militantesten und einflussreichsten Nazinetzwerke in Bayern. Auf sein Konto gehen eine ganz Reihe von Übergriffen.March 30, 2013
FNS_kleinAround 50 Nazis gathered today at the Munich job center. The demonstration was organized by the Nazi network ‚Freies Netz Sued (FNS)‘ (Free Southern Network) to mobilize for their Nazi demonstration in Würzburg that will take place on May 1. Their demonstration was accompanied by loud protests of around 150 left opponents. A brief brawl occurred when antifascist activists uncovered a former member of the Munich Nazi group ‚Jagdstaffel D.S.T.‘ who was standing among the left protesters. The Nazi was pulled over the police grating by the cops.
The FNS is one of the most militant and important Nazi networks in Bavaria. Several attacks on foreigners have been committed by members of this network.