Archiv für den Monat: Juli 2013

Angeklagter im NSU-Prozess nimmt an Sommerfest in Obermenzinger Nazizentrum teil

Pressemitteilung, 25.07.2013

„Das Nazizentrum in Obermenzing muss sofort geschlossen werden!“ / „Die Verbindungen des NSU zur Münchener Naziszene müssen restlos aufgeklärt werden!“

Wie das Münchner a.i.d.a-Archiv nun berichtet (siehe: Rechte Aktivitäten, 20. Juli 2013) hat der mutmaßliche NSU-Unterstützer André Eminger am vergangenen Samstag, den 20.07.2013, an einem Sommerfest bayerischer Neonazis im Nazizentrum in München-Obermenzing teilgenommen. André Eminger ist derzeit Angeklagter im Münchner NSU-Prozess. Ihm wird u.a. Beihilfe zum Mord, Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung und Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Ebenfalls anwesend waren die ehemaligen Mitglieder der terroristischen Wiese-Gruppe, Martin Wiese und Karl-Heinz Statzberger, sowie hochrangige Kader der Freien Netz Süd (FNS), u.a. Norman Kempken, Matthias Bauerfeind und Tony Gentsch. Weiterlesen